About Me...

Da bin ich nun! Wordpress Installation erledigt, alle Plug-ins installiert ..aehmm..alle, ne die Grammatik und Orthographiepruefung hab ich weggelassen, denn in Zeiten von Web 2.0 wirkt alles eh viel authentischer wenn Fehler drin sind. Ganz nebenher hat meine Tastatur auch noch eine Leerstellenschwaeche.

More about me...

Direkt nach der Installation fragte ich mich was ich eigentlich mit solch einem Blog will. Keine Ahnung! Aber der Weg ist das Ziel! Worum solls hier gehen!? Im wesentlichen um Onlineshopsystem wie XT-Commerce, das damit verbundene SEO und SEM und was eben sonst noch so mein Herz beruehrt! Viel Spass!

Was motiviert mich zum Bloggen!

Gestern fragte Gerads Andreas in seinem Blog “bloggerjobs.de” danach was für andere der Grund zum Bloggen ist. Und nachdem auch schon Peer von “Selbständig im Netz” dachte ich mir, ich reihe mich mal ein in die Parade und gebe meinen Senf dazu (Aufgrund des durchaus noch guten Wetters nur kurz).

Was motiviert dich zum Bloggen?

Mich motiviert ganz klar der Gedanke Teil dieser Community zu sein, Freude daran zuhaben anderen Informationen und Mehrwert zu bieten, auf Kommentare (noch etwas selten) zu antworten und Erfahrungen auszutauschen.

Wie stehst du zu professionellem Bloggen, also auch “Bloggen-für-Geld”?

Ich finde es gut wenn es andere schaffen so gut und interessant zu schreiben das Sie ein immer wiederkehrendes Publikum haben. Ein Künstler wird ja schließlich auch für sein Job bezahlt und warum sollte ein besonders fleißiger und guter Blogger kein Geld damit verdienen dürfen.
Auch bloggen für Geld in anderen Blogs ist prinzipiell in Ordnung, kommt eben auf den Themenbereich des Blogs an. Bei einem Blog das über Reiseziele berichtet würde das Sinn machen.

 

Wie glaubst du wird sich Blogging in Deutschland in den nächsten Jahren entwickeln?

Das Blog hat sich ja in den letzten Monaten/Jahren von einem Webtagebuch zu einem mitunter täglich aktualisierten Firmenauftritt gewandelt. Ich denke die Aktualität spielt immer eine größer Rolle und Dank Software wie dem Microsoft Livewriter wird es auch für Unbedarfte immer leichter den eigenen Webauftritt aktuell zu halten. Bei z.B. Joomla war das ohne Trickserei so nicht möglich.

3 Responses to “Was motiviert mich zum Bloggen!”

  1. Andreas Gerads Says:

    “Gestern fragte Gerads…” hört sich irgendwie komisch an. Du kannst mich gerne Andreas nennen :)

  2. admin Says:

    Recht hast du! Habs geändert! Zumal Leute nur beim Nachnamen zu nennen auch irgendwie unhöfflich ist! Sorry ;-)

  3. Vielen Dank an alle Blog-Paraden-Teilnehmer! | Bloggerjobs Says:

    [...] Blogophone [...]

Leave a Reply

Subscribe to Comments?